Unsere Termine

Internationaler Tag der Frau 2019

Frauen erledigen zwei Drittel der Arbeit weltweit, produzieren die Hälfte der Lebensmittel, verdienen jedoch nur 10 % des weltweiten Einkommens und besitzen nur 1 % des Eigentums. Diese Zahlen der UNO machen deutlich, dass es bis zur Gleichberechtigung von Frau und Mann noch ein weiter Weg ist. Und auch wenn die rechtliche und wirtschaftliche Lage von Frauen in Deutschland besser ist als in den meisten Regionen der Welt, ist sie längst nicht so rosig, wie oft behauptet wird.


Der Internationale Tag der Frau steht dieses Jahr bei uns in Deutschland ganz im Zeichen des Frauenwahlrechts. Schließlich ist es genau 100 Jahre her, dass Frauen erstmals zu den Urnen gingen: Bei der Wahl zur Nationalversammlung am 19. Januar 1919 durften Frauen erstmals wählen - und sich wählen lassen.

Welche Hürden und Vorurteile beseitigt, welche Kämpfe ausgefochten werden mussten, können wir uns heute kaum mehr vorstellen. Deshalb werden wir an diesem Abend nicht nur gemeinsam anstoßen, sondern auch bildhaft den beschwerlichen Weg zum Frauenwahlrecht lebendig werden lassen. Alle interessierten Frauen sind ganz herzlich eingeladen.

Freitag, 08. März 2019, Saal der Rebstock-Stube, ab 19 Uhr. 

Da der Platz im Saal begrenzt ist, bitte Anmeldung im Winzerhof. Für Sekt und Imbiss erheben wir einen kleinen Unkostenbeitrag. Infos zu diesem spannenden und interessanten Abend erhalten Sie bei unseren Frauen. Wer freuen uns sehr über Ihren Besuch.

Aktuelles

25-jähriges Jubiläum

Frauenliste Ebringen - Infos in Kürze

26. Mai 2019 Gemeinderatswahlen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenliste Ebringen 2014